Gravel & Cyclocross

Was unterscheidet ein Gravelbike vom Cyclocross?

Die Ähnlichkeit zwischen dem Gravelbike und dem Cyclocrossbike ist nicht von der Hand zu weisen. Dennoch gibt es auch ganz klare Unterschiede zwischen diesen beiden Radtypen. Das Gravelrad ist besser für längere Distanzen geeignet, das Cyclocross ist der „Sprinter“ im Gelände. Beide sind stark an das Rennrad angelegt und teilen dessen Optik und teilweise auch Geometrie. Bei Gravel Bikes kann man oft auch noch Gepäckträger oder Schutzbleche anbauen, darauf wird beim Cyclocross Bike zumeist verzichtet. Das Gravelrad ist die perfekte Wahl für Ihr nächstes Bikepacking Abenteuer abseits der erforschten Wege. Mit einem Cyclocross können Sie draußen weitertrainieren, wenn die Rennradsaison eigentlich schon vorbei ist.