Fahrradtaschen & Körbe

Fahrverhalten mit Fahrradtaschen

Sofern das Gewicht in den hinteren Fahrradtaschen annähernd gleichmäßig verteilt wird, ergibt sich keine negative Auswirkung auf das Fahrverhalten, im Gegenteil: Durch das extra Gewicht fährt das Bike spürbar ruhiger und unaufgeregter, selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Einen kleinen Nachteil gibt es trotzdem: Je nachdem, wie schwer das verstaute Gepäck ist, könnte das zusätzliche Gewicht das Fahrrad im Stand zum kippen bringen. Hier bietet es sich an, auch gleich nach einem robusteren Fahrradständer zu shoppen. Auch bei nur einer Packtasche auf der linken oder rechten Seite des Gepäckträgers rollt das Fahrrad wie gewohnt. Sollen schwere Lasten transportiert werden, lohnt sich die Aufteilung auf zwei Gepäcktaschen.
Übrigens: Wir können Ihnen die meisten Gepäckträgertaschen direkt als Paar anbieten!

Wie wird eine Fahrradtasche angebracht?

Ihr Fahrrad bietet viele Optionen, eine Fahrradtasche anzubringen. Selbst bei einem minimalistischen Rennrad oder Gravelbike ohne Gepäckträger finden sich Möglichkeiten, Gepäck über eine Rahmentasche oder Satteltasche anzubringen. Sattel- und Rahmentaschen werden oft mit einem Klettverschluss befestigt.

Die meisten Trekking- oder Tourenräder sind von Haus aus für längere Touren ausgestattet, hier können Sie auf Gepäckträgertaschen oder Lenkertaschen zurückgreifen. Die meisten Gepäckträgertaschen werden einzeln auf den hinteren oder vorderen Gepäckträger angepasst und dann einfach eingehängt. Schnelles ein- und ausklicken liefert das KLICKfix-Befestigungssystem und ist deshalb bei Lenkertaschen besonders beliebt.

Wer sich aufs Bikepacking vorbereitet, wird an Vorderradtaschen nicht vorbeikommen, diese werden einfach in den Frontgepäckträger eingehangen und bieten nochmal extra Stauraum für große Abenteuer.

Die Anbringung Ihrer neuen Fahrradtasche unterscheidet sich je nach gewähltem Modell. Falls Sie noch Fragen zu Ihrer neuen Fahrradtasche haben, hilft Ihnen unser Support-Team gern weiter!

Fahrradkörbe – Nicht nur was für Omas!

Fahrradkörbe haben sich längst vom typisch uncoolen Hundekörbchen oder wackligen Gepäckträgerkorb weiterentwickelt. Als unser Kunde können Sie von den neusten Modellen renommierter Hersteller wie z.B. Basil oder Vaude wählen. Echter Weidenkorb oder Rattan-Look, auffälliger Textildruck oder dezent einfarbig, abnehmbar oder fest verbaut, Lenker- oder Hinterradkorb? Sie haben bei unserem großen Sortiment die freie Wahl. Der Fahrradkorb erfreut sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt und macht gleich Lust, mit Ihrem Rad oder E-Bike eine Fahrradtour zu unternehmen.