City & Trekking Helme

Gebrauchter oder neuer Helm?

City- und Trekkinghelme bei Biketech24 sind sowohl für herkömmliche Fahrräder als auch für eBikes und Pedelecs geeignet. Ein Helm schützt vor Kopfverletzungen bei einem Sturz und ist daher sehr zu empfehlen. Sollte es zu einem Sturz kommen, muss der Fahrradhelm ersetzt werden, da sich das Material verformt hat, auch wenn dies nicht direkt ersichtlich ist. Aus diesem Grund sollten Sie auch vom Kauf eines gebrauchten Helmes absehen. Biketech24 bietet hochwertige und effektive Fahrradhelme zu geringen Preisen an, sodass Sie an Ihrer Sicherheit nicht sparen müssen!

Ist ein Fahrradhelm unbequem und schwer?

Argumente gegen das Tragen eines Helmes sind vielfältig und oft leicht entkräftet. So ist es im Fahrradhelm im Sommer keineswegs heiß und schwitzig, da die meisten Trekkinghelme mit zahlreichen Belüftungslöchern ausgestattet sind. Auch hat sich in Bezug auf die Materialien der Innen- und Außenschale in den letzten Jahren einiges getan und Fahrradhelme sind heutzutage so leicht wie noch nie. Das erhöht den Komfort bis zu dem Punkt, an dem man vergisst, überhaupt einen Helm zu tragen.

Welcher Helm zerstört nicht die Frisur?

Wer sich beim Tragen eines Helmes um seine Frisur sorgt, dem können wir einen Airbag Helm, beispielsweise von Hövding, empfehlen. Dieser ist im genaueren Sinne gar kein Helm. Aktiviert wird der Airbag nur im Falle eines Unfalls, bis dahin passt er sich wie eine Kapuzenverlängerung um den Hals an. In unserem Onlineshop finden Sie Helme in sportlich bis stylischer Ausführung in nahezu allen erdenklichen Farben, von auffällig bis dezent. Sie können die Fahrradhelme in unserer Artikelansicht auch gleich nach Ihrem Farbwunsch anzeigen lassen.

Lohnt sich ein Helm für kurze Strecken überhaupt?

Besonders im Straßenverkehr sollte ein Helm selbstverständlich sein. Verkehrsteilnehmer mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten erhöhen das Unfallrisiko: Fußgänger in Schrittgeschwindigkeit, Radfahrer mit 15-30km/h und Autofahrer mit Geschwindigkeiten bis 50km/h erfordern eine Voraussicht, die in der Stadt oft fehlt. Wer einen City Helm trägt, der ist auf der sicheren Seite. Der Helm lohnt sich vor allem auf kurzen Strecken, da bei Fahrten „nur mal schnell zum Bäcker“ die Aufmerksamkeit des Radfahrers besonders niedrig ist und so die Anfälligkeit für einen Unfall steigt. Außerdem steigert ein Helm die Sichtbarkeit des Radfahrers im Straßenverkehr, genauso wie funktionstüchtige Beleuchtung und Reflektoren am Rad.