Deuter

Ein Fahrradrucksack von Deuter wird Ihnen – wortwörtlich – immer den Rücken stärken!
Wenn ein Gepäckträger für Taschen am Fahrrad fehlt oder aus Gewichtsgründen nicht montiert werden soll, kann man mit einem leichten und komfortablen Rucksack dennoch das Nötigste für die Tagestour mitnehmen. Mountainbiker* schätzen an Ihrem Deuter Rucksack nicht nur das ausgeklügelte Tragesystem mit Hüftflosse und Brustgurt, sondern auch den eingebauten Protektor zum Schutz bei Stürzen. Natürlich wurde bei diesen Modellen oft auch an die Hydrierung gedacht, viele Rucksäcke bieten die Möglichkeit eine Trinkblase einzupacken. Bei Wasser von oben kann einfach die bei den meisten Modellen integrierte Regenhülle über den Rucksack gezogen werden.
Trotz all dieser Ausstattung bringen die fürs Rennrad optimierten Rucksäcke nur wenige hundert Gramm auf die Waage. Besonders beliebt hier ist der Deuter Race, welcher hohen Tragekomfort bietet und in zahlreichen Farben und Volumen erhältlich ist.
Unter den beliebtesten Bike-Rucksäcken finden sich der Deuter Flyt, Deuter Superbike, Deuter Attack und Deuter Trans Alpine. Neben hoch qualitativer Rucksäcke bietet der deutsche Hersteller auch Waschtaschen und Packtaschen zum cleveren Verstauen an. Auch bei Rahmen- oder Satteltaschen zur Befestigung am Fahrrad kann man auf Deuter zurückgreifen. Jedes Deuter-Produkt ist deshalb so gut, weil das Unternehmen schon seit 1899 Säcke, Zelte und Rucksäcke herstellt. Das Unternehmen setzte schon frühzeitig auf Praxiserfahrung und stattete auch zahlreiche Expeditionen im Bergsport aus.